Revitalisierung

von Baustoffen

ONLINESHOP

Die Rohstoffbilanz unserer Gerätehaus, Tor- und Carport-Revitalisierung ergab die Einsparung von rund 1to Stahl und somit rund 14 to CO2. (30.09.2012) 

Zu den Zahlen (Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie): Allein die genehmigten Baumaßnahmen beliefen sich im Jahr 2010 auf rd. 11 Mrd. Euro, dies entspricht rd. 11,5 Mio m2 gebauter Fläche. Etwas mehr als Hälfte der Maßnahmen sind Umbaumaßnahmen und Sanierungen im Bestand. Dies bedeutet die Entsorgung von noch brauchbaren Materialien im 3-stelligen Millionenbereich einschließlich der hiermit zusammenhängenden Rohstoffe. (20.07.2012)

Die Rohstoffbilanz unserer ersten Revitalisierung der Pflastersteine ergab die Einsparung von 10 Tonnen Granit und 300 l Diesel, hinzu kommen die für den Abbau benötigten Mengen an Sprengstoff, Strom sowie die Diamanten der Schneidewerkzeuge. (03.07.2012) 

 

 

 

 

 

CO2-BILANZ ALLER VITALISIERUNGEN
  • Die Summe aller Revitalisierungen ergibt aktuell eine Einsparung von insgesamt 56.000 kg CO2, dies entspricht der Masse zu der 24.000 Liter Benzin verbrennen. (06.10.2012)

© 2012 ECONOMY CYCLE GMBH